Talbot Services stellt

100. FlixTrain-Wagen fertig

Pünktlich zum neuen Fahrplan: Aachener Unternehmen Talbot Services stellt
100. FlixTrain-Wagen fertig

Dezember 10, 2021

++ Aachener Unternehmen Talbot stellt 100. FlixTrain-Wagen fertig, 140 bis Mai 2022 geplant
++ Enge Zusammenarbeit zwischen FlixTrain und seinen Partnern Talbot Services und Railpool
++ Zum Winterfahrplan ab 12. Dezember neues Angebot: Insgesamt 11 Ziele sind ab Aachen mit FlixTrain erreichbar, darunter Berlin, Köln und Hannover
++ 100% Ökostrom, Sitzplatzgarantie für alle Reisenden und Fahrtzeiten auf ICE-Niveau
++ Tickets ab 3 EUR buchbar

Aachen, 10. Dezember 2021 – Passend zum neuen FlixTrain-Fahrplan hat das Aachener Unternehmen Talbot Services den insgesamt 100. Wagen für FlixTrain modernisiert – damit ist das mittelständische Unternehmen ebenso entscheidend am deutschlandweiten und internationalen Erfolg der grünen Fernzüge beteiligt wie Railpool als Eigentümer und Finanzier des Zugmaterials. Auch dank seiner Partner kann FlixTrain das Angebot zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember weiter ausbauen.

Für Aachener Fahrgäste sind dann 11 Städte mit FlixTrain erreichbar, darunter Berlin, Köln und Hannover. Tickets gibt es bereits ab 3,00 EUR. Auf allen Verbindungen setzt FlixTrain nicht nur neue moderne Züge ein und garantiert im Gegensatz zu Mitbewerbern ohne Aufpreis jedem Fahrgast einen Sitzplatz, sondern ist auch besonders schnell unterwegs. Von Aachen nach Berlin geht es etwa schon in rund sechs Stunden, nach Köln in weniger als 45 Minuten. Damit befinden sich die FlixTrain-Fahrtzeiten auf ICE-Niveau.

Starkes Angebot mit starken Partnern

Fahrgäste ab Aachen können im neuen Fahrplan ab 12. Dezember freitags bis sonntags zu insgesamt 11 Zielen reisen. Angebunden sind Köln, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Dortmund, Hamm, Gütersloh, Bielefeld, Hannover, Stendal und Berlin. Das Beste: Fahrgäste reisen mit gutem Gewissen, da alle FlixTrain-Züge mit 100% Ökostrom betrieben werden.

Alle eingesetzten Züge sind dabei komplett runderneuert. Insgesamt 100 Wagen hat der Aachener Mittelständler Talbot Services bereits für FlixTrain modernisiert, bis Mai 2022 werden es 140 sein. Diese haben ein komplett überarbeitetes Innenleben mit neuen Sitzen, Steckdosen am Platz, modernisierten WCs und Wi-Fi-Technik inklusive kostenfreiem Entertainment-Angebot. Weiterhin garantiert FlixTrain jedem Fahrgast einen Sitzplatz – ohne Aufpreis. Damit setzt das Unternehmen neue Standards beim Zugreisen und steht für erschwingliche, moderne und bequeme Mobilität. „Das Feedback unserer Fahrgäste zu den Zügen aus Aachen ist sehr positiv,“ freut sich Matthias Müller, Geschäftsführer von FlixTrain. „Wir sind mit Flixtrain auf Wachstumskurs in Europa. Die modernen Züge helfen dabei, das Angebot für unsere Fahrgäste noch attraktiver zu gestalten.“
Auch für die Partner bedeutet die Fertigstellung des 100. Wagens einen Meilenstein. „Das Umbauprojekt für Flixtrain war für Talbot ein wichtiger Entwicklungsschritt. In dem Projekt haben wir den Umbau inkl. Konstruktion nach den Kundenwünschen umgesetzt,“ so Dirk Reuters, Geschäftsführer von Talbot Services. „Der Fullservice für die Wagen mit Instandhaltung stellt eine starke Erweiterung unseres Angebotsportfolios dar.“ Ingo Wurzer, CFO bei Railpool GmbH, sagt: „Railpool ist stolzer Partner dieses Erfolgsmodells, das mit attraktiven Angeboten mehr Reisenden zeitgemäße umweltfreundliche Mobilität anbietet. Das Angebot kommt an und wir freuen uns sehr, dass wir nun schrittweise bis Mai 140 Wagen bereitstellen dürfen.“

Umfassendes Hygienekonzept für eine sichere Fahrt

Bereits seit Beginn der Pandemie gelten bei FlixTrain strenge Hygienemaßnahmen, um Fahrgästen sicheres Reisen zu ermöglichen. Die Züge werden nach jeder Fahrt gründlich gereinigt und desinfiziert, der Check-In geschieht ausschließlich kontaktlos. Außerdem herrscht Maskenpflicht (FFP2 oder OP-Maske) entsprechend der Länderverordnungen. FlixTrain arbeitet dabei eng mit den Behörden zusammen und setzt beschlossene Maßnahmen selbstverständlich um. Entsprechend wird auch die 3G-Regel umgesetzt und deren Einhaltung stichprobenartig überprüft. Fahrgäste sind dazu verpflichtet, den Nachweis bereits beim Einstieg bei sich zu führen und diesen vorzuzeigen, sobald sie dazu aufgefordert werden. Sollten sich Fahrgäste weigern, werden sie von der Fahrt ausgeschlossen.
Eine Übersicht zu den jeweils aktuellen Maßnahmen finden Reisende auf der FlixTrain Website.

Über FlixMobility

FlixMobility ist ein Mobilitätsanbieter und bietet unter den Marken FlixBus und FlixTrain eine neue Alternative, um bequem, preiswert und umweltfreundlich zu reisen. Dank eines einzigartigen Geschäftsmodells und innovativer Technologie hat das Startup innerhalb kürzester Zeit Europas größtes Fernbusnetz etabliert und integrierte 2018 die ersten grünen Fernzüge. Seit dem Start 2013 verändert FlixMobility die Art durch Europa zu reisen und hat tausende neue Arbeitsplätze in der Branche geschaffen.

Über  Talbot

Das ursprüngliche Familienunternehmen Talbot wurde 1838 gegründet und wurde bis 1995 in fünfter Generation von der Gründerfamilie geführt. Die Talbot Services GmbH hat den Standort im Juli 2013 von Bombardier übernommen. Somit verstehen wir uns als neue Generation Talbötter, die Tradition und Zukunft verbindet.

Unser Dienstleistungsangebot umfasst als Partner der Schienenfahrzeugindustrie sowohl den Neubau von Personenzügen inklusive Inbetriebnahme wie auch die Instandhaltung, Reparatur und Modernisierung von Schienenfahrzeugen jeglicher Art. Ob Personen-, Triebfahrzeuge oder Lokomotiven (Diesel- und Elektroantrieb), wir verfügen über die notwendige Infrastruktur, um sämtliche Arbeiten ausführen zu können. Das Know-how der erfahrenen Belegschaft und die Zertifizierung nach ISO 9001 ist Garant für die hohe Qualität der ausgeführten Arbeiten. Mobilität ist der Antrieb der Talbot Services GmbH. So ist die Erweiterung des Portfolios um den Bau von Elektrofahrzeugen ein Schritt auf neuen Wegen. In Zusammenarbeit mit der StreetScooter GmbH wird z.Z. die Vorserie für einen Großauftrag gebaut. Wir lieben unseren Job.

Für weitere Informationen

RAILPOOL

Simone Fankhauser
Head of Marketing
Communications@railpool.eu

About RAILPOOL

RAILPOOL is one of the leading railway vehicle leasing companies offering real expertise for full service from a single source. The company was founded in Munich in 2008 and now operates in 17 European countries.

RAILPOOL is one of the largest providers in Europe with around 400 locomotives and 148 passenger vehicles (and an investment total of 1.6 billion euros). The RAILPOOL fleet covers 85,000,000 kilometers every year and makes an important contribution to the modal shift to rail. RAILPOOL has its own warehouse with more than 3,100 different spare parts and components of an investment value of around 20 million Euros

RAILPOOL

Flexibility For Rent

 

WE ARE HERE FOR YOU
IMMEDIATELY AND IN PERSON

Telefon: +49 89 510 85 77-0

Kontakt
Railpool Logo

RAILPOOL GmbH
Seidlstraße 23
80335 München