RAILPOOL Gruppe setzt mit Übernahme

der Duisburger Werkstatt KTG GmbH weiteren Wachstumsschritt 

RAILPOOL Gruppe setzt mit Übernahme der Duisburger Werkstatt KTG GmbH weiteren Wachstumsschritt

Juli 5, 2021

  • Ausbau der eigenen Werkstatt-Kapazitäten auf nunmehr drei Werkstatt-Standorte
  • Neuer Service-Stützpunkt in Kundennähe am größten Binnenhafen der Welt
  • Full-Service Kompetenz aus einer Hand weiterhin für alle Eisenbahnverkehrsunternehmen und Lokomotiven

Duisburg/München, 5. Juli 2021 – Die RAILPOOL Gruppe, einer der führenden Schienenfahrzeug-Vermieter Europas, wird die Duisburger Werkstatt KTG GmbH übernehmen.

Mit der Übernahme des am größten Binnenhafen der Welt in Duisburg gelegenen Service-Standortes baut das Unternehmen sein eigenes Werkstattnetzwerk weiter aus. RAILPOOL betreibt damit insgesamt nunmehr drei eigene Werkstätten an den wichtigsten Cargo-Knotenpunkten in Deutschland. Alle drei Werkstätten bleiben weiterhin allen Kunden und Lokomotiven für präventive sowie korrektive Service-Leistungen zugänglich.

„RAILPOOL arbeitet täglich daran, seinen Kunden den besten Full-Service am Markt zu liefern. Darauf sind wir stolz. Wir haben ein funktionierendes und stetig wachsendes Partner-Werkstattnetzwerk und unterhalten ein umfangreiches Ersatzteillager. Wir glauben jedoch, dass eigenes Fachwissen sowie auch die umfassende praktische Kompetenz am Fahrzeug für nachhaltig höchste Service-Qualität unerlässlich sind. Wir geben dieses Wissen schließlich an unsere Partner weiter, um unseren Kunden auch an den Partner-Standorten in ganz Europa ein möglichst breites Service-Portfolio in ihrer Nähe anzubieten. Mit der Erweiterung auf die dritte eigene Werkstatt tragen wir diesem unternehmerischen Grundwert Rechnung.“ sagt Torsten Lehnert, CEO von RAILPOOL.

Ingo Wurzer, CFO bei RAILPOOL ergänzt: „RAILPOOL erfreut sich einer kontinuierlich positiven Geschäftsentwicklung und einem gesunden Wachstum. Die Aufnahme der KTG GmbH in die RAILPOOL Gruppe markiert dabei nicht nur die strategische Erweiterung um einen Werkstattstandort an der logistischen Drehscheibe in Duisburg: Wir dürfen zudem mehr als 10 Jahre Erfahrung integrieren, verkörpert durch ein qualifiziertes und engagiertes Team, das wir sehr herzlich willkommen heißen.“

Carsten Janneck, der das Unternehmen 2008 gegründet hat, wird die KTG GmbH weiterhin als Geschäftsführer leiten und erklärt: „Maximale Verfügbarkeit, kurze Standzeiten und höchste Servicequalität – dafür steht RAILPOOL, dafür steht seit 13 Jahren die KTG GmbH und dafür stehen wir nun gemeinsam.
Meine Mitarbeiter und ich freuen uns auf eine erfolgreiche und noch intensivere Zusammenarbeit mit den Kollegen der Railpool. Eine nahezu komplett ausgestattete Werkstatt, Abstellmöglichkeiten für Lokomotiven und hoch motivierte Servicetechniker bieten unseren Kunden eine Vielzahl von Instandhaltungs-möglichkeiten im Herzen des Ruhrgebiets.“

Für weitere Informationen

RAILPOOL

Simone Fankhauser
Head of Marketing
Communications@railpool.eu

Über RAILPOOL

RAILPOOL ist einer der führenden Schienenfahrzeug-Vermieter mit echter Kompetenz für Full-Service aus einer Hand. Gegründet wurde das Unternehmen 2008 in München; es ist zwischenzeitlich in 16 europäischen Ländern aktiv.

Mit über 400 Elektrolokomotiven und 148 Personenfahrzeugen (mit einer Investitionssumme von 1,2 Milliarden Euro) zählt RAILPOOL zu den größten Anbietern in Europa. Die RAILPOOL Flotte legt jedes Jahr 70.000.000 Kilometer zurück und liefert einen wichtigen Beitrag zur Verkehrsverlagerung auf die Schiene. RAILPOOL verfügt über ein eigenes Lager mit über 78.935 Artikeln aus 2.700 verschiedenen Ersatzteilen und Komponenten.

RAILPOOL. Flexibility For Rent.

 

WIR SIND FÜR SIE DA
DIREKT UND PERSÖNLICH

Telefon: +49 89 510 85 77-0

Kontakt
Railpool Logo

RAILPOOL GmbH
Seidlstraße 23
80335 München