Siemens Mobility erhält Großauftrag

für Lokomotiven von RAILPOOL

Siemens Mobility erhält Großauftrag für Lokomotiven von Railpool

Januar 5, 2022

  • Rahmenvertrag für 100 Lokomotiven vom Typ Vectron für maximale Flexibilität
  • Erstabruf von 70 Loks
  • Vectron von Siemens Mobility verbindet Europa: Grenzüberschreitender Verkehr ohne Lokwechsel

München, 5. Januar 2022 – RAILPOOL, einer der führenden Schienenfahrzeug-Vermieter Europas und Siemens Mobility haben zum Jahreswechsel einen Rahmenvertrag über die Lieferung von 100 Lokomotiven geschlossen. Mit der Unterzeichnung des Vertrags wurden bereits 70 Vectron-Lokomotiven abgerufen. Die diversen Varianten sind für den Betrieb auf verschiedenen Korridoren (Nord-Süd, sowie Ost-West) vorgesehen und können in insgesamt bis zu 18 Ländern eingesetzt werden. Railpool hatte im letzten Jahr bereits 20 Vectron MS bei Siemens Mobility bestellt.

„Dieser Großauftrag steht für unsere erfolgreiche Partnerschaft mit Railpool und die hervorragende Qualität unserer Lokomotiven. Mit dem Vectron MS entscheidet sich Railpool nicht nur für ein sehr leistungsstarkes und zuverlässiges Fahrzeug, sondern ermöglicht mit der Mehrsystemausführung auch den grenzüberschreitenden Schienenverkehr ohne Lokwechsel. Damit ergibt sich für unseren Kunden maximale Flexibilität im Einsatz der Fahrzeuge und in der Möglichkeit auf wechselnde Marktbedingungen zu reagieren,“ sagt Albrecht Neumann, CEO Rolling Stock von Siemens Mobility.

„Für unsere Kunden ist es von immer größerer Bedeutung, die Lokomotiven flexibel gemäß ihren Bedarfen in unterschiedlichen Europäischen Relationen einsetzen zu können. Mit dem Zukauf weiterer Vectron-Lokomotiven und deren universeller Einsatzbarkeit reagieren wir auf diese Marktbedarfe und setzen außerdem ein positives und grünes Signal in einem wachsenden Eisenbahnsektor,“ sagt Torsten Lehnert, CEO der Railpool GmbH.

Die Lokomotiven für Railpool verfügen über eine Leistung von 6,4 Megawatt und erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Sie sind zudem mit den erforderlichen nationalen Zugsicherungssystemen sowie mit dem europäischen Zugsicherungssystem ETCS ausgestattet.

Siemens Mobility hat den Vectron bereits 1270-mal an insgesamt 61 Kunden verkauft. Die Lokomotiven haben bereits mehr als 500 Millionen Flottenkilometer zurückgelegt und Zulassungen in Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Italien, Kroatien, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Serbien, der Slowakei, Slowenien, der Tschechischen Republik, der Türkei und Ungarn erhalten.

About Siemens Mobility

Siemens Mobility ist ein eigenständig geführtes Unternehmen der Siemens AG. Siemens Mobility ist seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Transportlösungen und entwickelt sein Portfolio durch Innovationen ständig weiter. Zum Kerngeschäft gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Bahnsysteme sowie die dazugehörigen Serviceleistungen. Mit der Digitalisierung ermöglicht Siemens Mobility Mobilitätsbetreibern auf der ganzen Welt, ihre Infrastruktur intelligent zu machen, eine nachhaltige Wertsteigerung über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, den Fahrgastkomfort zu verbessern sowie Verfügbarkeit zu garantieren. Im Geschäftsjahr 2021, das am 30. September 2021 endete, hat Siemens Mobility einen Umsatz von 9,2 Milliarden Euro ausgewiesen und rund 39.500 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.siemens.de/mobility.

Ansprechpartner für Journalisten:

RAILPOOL
Simone Fankhauser
Tel.: +49 89 510 85 77 108
E-Mail: communications@railpool.eu

Siemens Mobility
Eva Haupenthal
Tel.: +49 152 01654597
E-Mail: eva.haupenthal@siemens.com

About RAILPOOL

RAILPOOL is one of the leading railway vehicle leasing companies offering real expertise for full service from a single source. The company was founded in Munich in 2008 and now operates in 17 European countries.

RAILPOOL is one of the largest providers in Europe with around 400 locomotives and 148 passenger vehicles (and an investment total of 1.6 billion euros). The RAILPOOL fleet covers 85,000,000 kilometers every year and makes an important contribution to the modal shift to rail. RAILPOOL has its own warehouse with more than 3,100 different spare parts and components.

RAILPOOL

Flexibility For Rent

 

WE ARE HERE FOR YOU
IMMEDIATELY AND IN PERSON

Telefon: +49 89 510 85 77-0

Kontakt
Railpool Logo

RAILPOOL GmbH
Seidlstraße 23
80335 München