RAILPOOL bringt weitere Traxx-Lokomotiven

nach Polen, Italien und Skandinavien

 RAILPOOL bringt weitere Traxx-Lokomotiven nach Polen, Italien und Skandinavien

  • RAILPOOL erweitert seine Präsenz auf dem polnischen, italienischen und skandinavischen Markt mit bestehender Flotte und neuem Rollmaterial
  • Neuer Rahmenvertrag mit Alstom über 27 Traxx AC3- und Traxx DC3-Lokomotiven sowie einer Option für weitere 15 Neubau-Lokomotiven unterzeichnet
  • RAILPOOL als Leasingunternehmen mit der größten homogenen Flotte von Traxx DC3 Last-Mile-Lokomotiven in Italien

Berlin/München, 21. Februar 2023 – Die RAILPOOL Gruppe, eine der führenden Leasinggesellschaften für Schienenfahrzeuge in Europa, und Alstom haben einen Rahmenvertrag über 27 Traxx AC3- und Traxx DC3-Lokomotiven sowie eine Option für weitere 15 Neubau-Lokomotiven unterzeichnet.

Die Lokomotiven sind für den Einsatz in Polen, Italien, Norwegen und Schweden bestimmt und werden an den Alstom-Standorten in Kassel (Deutschland) und Vado Ligure (Italien) gefertigt und ab 2024 ausgeliefert. Neben der Investition in neues Rollmaterial wird RAILPOOL neun weitere Traxx AC2-Lokomotiven der bestehenden Flotte nach Schweden und Norwegen verlagern, wo RAILPOOL seit der Übernahme der Nordisk TogTeknikk AS und ihrer 100%igen Tochter NTT Sverige AB im Jahr 2022 drei eigene Werkstattstandorte in Oslo, Göteborg und Malmö betreibt.

Torsten Lehnert, CEO von RAILPOOL, sagt: „Wir freuen uns, dass wir die steigende Nachfrage nach Rollmaterial in Schweden und Norwegen rasch befriedigen können, indem wir mehr Lokomotiven aus unserer zuverlässigen Bestandsflotte bereitstellen und die Region zusätzlich mit bis zu 20 Traxx AC3 Last Mile-Neubau-Lokomotiven versorgen. Die erfolgreiche Ausweitung unserer Präsenz durch die Bereitstellung moderner E-Lokomotiven, aber auch durch unser lokales Engagement in Skandinavien, Italien und Polen macht uns stolz.“

Mit diesem jüngsten Auftrag ist RAILPOOL der Vermieter mit der größten homogenen Flotte von Traxx DC3 Last-Mile-Lokomotiven in Italien, wo RAILPOOL sein Büro in Savona hat. In Polen feierte RAILPOOL Anfang Februar die offizielle Büroeinweihung der neu gegründeten RAILPOOL Polska Sp. z o.o. in Poznań.

Peter Amman, Customer Director Locomotives bei Alstom, fügt hinzu: „Wir freuen uns, dass sich RAILPOOL mit Traxx 3 erneut für die modernste Plattform für vierachsige Lokomotiven in Europa entschieden hat. Es macht uns stolz, einen unserer größten Kunden im Lokomotivbereich bei der Ausweitung seiner Aktivitäten auf dem gesamten Kontinent entscheidend zu unterstützen.“

About RAILPOOL

RAILPOOL is one of the leading railway vehicle leasing companies offering real expertise for full service from a single source. The company was founded in Munich in 2008 and now operates in 19 European countries.

With more than 600 electric and hybrid locomotives and 148 passenger vehicles (with an investment of 2.6 billion euros), Railpool is one of the largest providers in Europe. The Railpool fleet covers 85,000,000 kilometers every year and makes an important contribution to the modal shift to rail. Railpool has six workshops of its own and a warehouse with more than 4,000 different spare parts and components

RAILPOOL

Flexibility For Rent

WE ARE HERE FOR YOU
IMMEDIATELY AND IN PERSON

Telefon: +49 89 510 85 77-0

Kontakt
Railpool Logo

RAILPOOL GmbH
Seidlstraße 23
80335 München